Bericht von der Besprechung am 05.03.2014

In der Besprechung vom 05.03.2014 diskutieren wir über Vernetzung, CryptoParties, künftige Aktionen und die Demonstrationen.

Zunächst erstatte unsere Vernetzungsgruppe Bericht.

Die Vernetzung mit dem Bündnis Privatsphäre Dresden läuft zur Zeit an.
Ferner wurde die Unterstützung der Aktion von Vorsicht Freihandel! beschlossen.
Einige von uns haben an der gestrigen Aktion teilgenommen.

Unsere Teilnahme an der Aktion am Dagger-Komplex Ende des Monats gilt als unwahrscheinlich, da eine Anreise bis dahin zu lange dauern würde und das allgemeine Interesse an einer Teilnahme nicht gegeben war.

Wir planen eine gruppeninterne CryptoParty, um unter unserer Mitsteiter*Innen einen Wissenstransfer zu ermöglichen. Die interne Party soll zudem die Funktion einer Generalprobe für künftige öffentliche Parties erfüllen. Unsre Cryptogruppe trifft sich nächste Woche Mittwoch (12.03.) um über die Planung künftiger Parties zu sprechen.

Zu einer neuen  Aktionsidee hat sich nun auch eine entsprechende Projektgruppe gegründet, die sich um die weitere Planung kümmern wird.

Bezüglich einer sachsenweiten Demo wurden folgende Beschlüsse gefasst:

  • Die Aktion soll Aktion im Juni anvisiert werden.
  • Ein genaues Datum der Aktion ist noch offen. Zunächst sollen die lokalen Veranstaltungen in Leipzig im Juni in die Planung mit einbezogen werden.
  • Zur Zeit befinden wir uns noch in einer Phase der Vernetzung.
  • Alle evtl. interessierten Gruppen und Vereine sollen angeschrieben werden.

Derzeit unternehmen wir außerdem Anstrengungen zur Vorbereitung eines Fundraisings.

Schließlich wurde beschlossen, dass künftig keine Facebook-Events mehr erstellt werden. Die Besprechungen werden alle im Blog angekündigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.