Vortrag „Vernetzes Utopia“ bei den „Chemnitzer Linuxtage“, 11. 03. 2017

Wir diesem Jahr auf den Chemnitzer Linuxtagen mit einem Vortag zum „SmartCity“-Themenkomplex vertreten. Schaut vorbei und diskutiert mit uns!

Vernetztes Utopia? – Die Stadt der Zukunft im goldenen Zeitalter der Überwachung.
Vortrag mit Diskussion bei den Chemnitzer Linuxtagen (CLT) 2017 / Bündnis Privatsphäre Leipzig / 16.00 – 17.00 Uhr / Technische Universität Chemnitz, Zentrales Hörsaal- und Seminar-Gebäude, Reichenhainer Straße 90, 09126 Chemnitz; Raum V3
Die Vision lückenloser Vernetzung allgegenwärtiger Computer bestimmt mit der Idee «SmartCity» die Stadtplanungen für die nächsten 20 bis 50 Jahre.

Bewohnern wird eine einfachere, effizientere und ökologischere Stadt versprochen, die in der Lage sei, auf ihre Bedürfnisse zu reagieren. Von den dafür erfassten Daten erhoffen sich Unternehmen breitere Absatzmärkte und Behörden, Strafverfolger und Politiker höhere Kontrolle sich in urbanen Räumen bewegender und handelnder Menschen.
Wir skizzieren dieses softe Regime und die damit verbundenen gesellschaftlichen und individuellen Risiken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.