Archiv für den Monat: Oktober 2018

Privatsphäre braucht Mitstreiter

Bündnis Privatsphäre Leipzig e. V. / Gruppenvorstellung im Rahmen der Kritischen Einführungswochen / Campus Augustusplatz / S 120

Das Bündnis Privatsphäre Leipzig e. V. ist eine überparteiliche Bürgerinitiative mit dem Ziel, einen öffentlichen Diskurs zu den Themen Privatsphäre, Überwachung, Rechtsstaatlichkeit, und demokratische Grundsätze anzuregen und zu fördern. Dazu brauchen wir Euch! Die mehr oder weniger schleichende Aufweichung und Abschaffung der Privatsphäre betrifft uns alle und mit jedem Tag stärker, an dem wir nichts dagegen tun. Mehr Informationen: www.privatsphaere-leipzig.org

Privacy Meetup: Monatlicher Stammtisch am 25. Oktober 2018

Am 25. Oktober findest ab 19 Uhr im Café Waldi unser nächstes öffentliches und offenes Meetup (Stammtisch) statt.

Neben aktuellen Debatten im Dunstkreis der Digitalisierung, wollen wir auch die CryptoParty in der naTo reflektieren.

Ihr seid dazu herzlich eingeladen! Schaut vorbei.

Wann: Donnerstag, 25.10.2018 Beginn 19.00 Uhr c.t.
Wo:Café Waldi Peterssteinweg 10, 04107 Leipzig

Beobachte mich nicht, Teil 2: Anonymisierung mit Tor und VPNs, Passwörter und Passwort Manager

Am 22. 10. 2018, ab 19.00 Uhr, in der naTo, Karl-Liebknecht-Straße 48, 04275 Leipzig setzen wir unser Cryptoparties fort.

Diesmal werden wir die Nutzung von Tor und VPNs detaillierter betrachten und auf die Punkte zu sprechen kommen, die für deren relativ sichere Nutzung entscheidend sind.
Da Sicherheit von Zugängen – unter anderem zu VPNs – auch von den eingesetzten Passwörtern abhängt, werden wir im zweiten Teil des Abends zeigen was sichere Passwörter ausmacht, wie man diese sinnvoll einsetzt und Lösungen zu deren Verwaltung vorstellen.

Dazu laden wir herzlich ein. Der Eintritt ist frei. Über eine Spende, die dabei hilft, unsere Ausgaben für Raum und Technik zu senken oder gar zu decken und unsere Arbeit unterstützt, freuen wir uns.

Für den praktischen Teil empfehlen wir einen Laptop mitzubringen. Auch Smartphones oder Tablets können eingesetzt werden, bieten aber nicht in allen Fällen ein adäquates Schutzniveau oder sind eine empfehlenswerte Alternative.

Wir werden in dieser Veranstaltung auf unsere Cryptoparty vom 10. September aufbauen. Es ist also empfehlenswert – wenn ihr diese nicht besucht habt – die Unterlagen dazu auf unserer Website vorab mal angesehen zu haben.

Bei Cookies denkt Ihr nicht in erster Linie an Kekse, Webtracking ist für euch nicht mehr “Neuland” und was den Unterschied von http und https ausmacht ist euch geläufig? Dann habt ihr die Vorkenntnisse, die helfen, um vom ersten Teil dieser Veranstaltung etwas mitzunehmen. Wer weiß, was ein Passwort ist, sollte vom zweiten Teil auf jeden Fall profitieren können.

Wir freuen uns auf Euch.

Digitale Selbstverteidigung – Eine Einführung

In Rahmen der KEW der Universität Leipzig findet unsere Einführung in „Digitale Selbstverteidigung“ auf dem Campus Augustusplatz im Seminarraum S 110 am 12. Oktober ab 19.00 Uhr statt.

Ist die smarte digitale Welt so makellos und einfach wie sie scheint? Während sich der Modus des In-der-Weltseins ändert, werden wir gläserner und damit verletzbarer. Ist Privatheit im Onlive noch zu wahren? Welche Auswirkungen hat schrankenlose Kommerzialisierung jeder – zunehmend auch immer digitalen – Lebensäußerung und -regung? Wir diskutieren erste Ideen dazu und stellen Ansätze für Datensicherheit und Selbstbestimmung beim täglichen Bewegen im Netz vor.

Wir freuen uns auf euch.